Jetzt attraktive Förderung beantragen!

Gute Neuigkeiten von der BAFA, die die Förderfähigkeit der DHKW-Technologie bzw. deren Ziel, CO2 Emissionen zu reduzieren und gleichzeitig Energieeffizienz zu erhöhen, attestiert hat.

Hierbei werden Investitionsvorhaben mit einer Förderquote von bis zu 40 Prozent der förderfähigen Investitionskosten gefördert. Die maximale Förderung ist auf einen Betrag von max. 700 Euro pro jährlich eingesparte Tonne CO2 begrenzt (Fördereffizienz).

Investieren Sie jetzt in Druckluftheizkraftwerke und profitieren Sie von der BAFA Förderung!

Weitere Informationen können Sie dem BAFA Handout der altAIRnative GmbH entnehmen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Ok